Rugby Ladies beenden erstes Turnier mit einem Sieg

Teamfoto der Stade Sarrois Rugby LadiesDie Stade Sarrois Rugby Ladies haben am Sonntag ihr erstes Turnier in der neuen Saison 2017/18 erfolgreich beendet. Im letzten von vier Spielen konnten sie einen Sieg erringen.

Stade Sarrois Rugby Ladies gegen TübingenAm Sonntag traten die Stade Sarrois Rugby (SSR) Ladies zum ersten Turniertag in der Frauen Rugby Liga Süd-West in der Saison 2017/18 in Heidelberg beim Sportclub Neuenheim an. Trotz dünnem Kader von nur acht Spielerinnen wollten die Saarbrücker Spielerinnen zeigen, was sie in der letzten Saison alles gelernt haben und unbedingt einige Versuche legen.

Wegen der geringen Anzahl an Spielerinnen waren die insgesamt vier Spiele an diesem Turniertag eine wahre Demonstration von Kraft und Kondition der Saarländerinnen. Denn wie die Spielleitung festlegte, durfte jede Spielerin pro Partie nur einmal auf den Platz. Davon ließen sich die Rugby Ladies jedoch nicht entmutigen und gaben von Anfang an alles. So konnte Floriane Worm in der ersten Begegnung durch ein schnelles Spiel den ersten Versuch für ihre Mannschaft erzielen. Am Ende mussten sich die Saarbrückerinnen jedoch trotz starker Verteidigung den sehr starken KSV-Rugby Damen aus Karlsruhe mit 36 zu 5 geschlagen geben. Ähnlich sah es beim zweiten Spiel des Tages für die SSR Ladies aus. Gegen die Rugbyspielerinnen des Stuttgarter Rugby Clubs verloren sie mit 45:0.

Stade Sarrois Rugby Ladies Tackle gegen TübingenVon diesem Ergebnis ließen sich die Saarbrückerinnen jedoch nicht entmutigen und zeigten in ihrer dritten Begegnung des Turniers ein sehr starkes und schnelles Spiel gegen die Tagesspielgemeinschaft des Rugby Club Rottweil und TSV Handschuhsheim Rugby. Lediglich ein paar kleine Fehler in der Verteidigung des SSR sorgte dafür, dass die Partie mit einem Versuch unterschied und 28 zu 17 Punkten für die Spielgemeinschaft ausging.

Stade Sarrois Rugby Ladies im BallbestitzIm letzten Spiel des Tages waren die Saarbrücker Rugby Ladies dementsprechend siegeshungrig und ließen den Rugbyspielerinnen vom TSV Hirschau Tübingen kaum eine Chance. Die SSR Ladies präsentierten ein sehr starkes Spiel mit schnellen Pässen und geschickten Laufwegen. Den ersten Versuch in dieser Begegnung legte Floriane Worm – Adeline Pellé und Katharina Vièl legten nach. Am Ende überzeugten die Saarbrückerinnen mit einem sehr guten Zusammenspiel und konnten so das Turnier mit einem schönen Mannschaftssieg mit 22 zu 5 Punkten abschließen.

Turnierergebnis für die Stade Sarrois Rugby Ladies:

Stade Sarrois – KSV- Rugby Karlsruhe 5:36

Stade Sarrois – Stuttgarter Rugby Club 0:45

Stade Sarrois – Tagesspielgemeinschaft Rugby Club Rottweil/TSV Handschuhsheim Rugby 17:28

Stade Sarrois – TSV Hirschau Tübingen 22:5

Punkte für die Stade Sarrois Rugby Ladies erzielten:

Floriane Worm: 4 Versuche

Julie Clement: 2 Versuche und 2 Erhöhungen

Katharina Vièl: 1 Versuch

Adeline Pellé: 1 Versuch