Stade Sarrois Rugby Ladies erzielen tolle Ergebnisse beim Saarbrücker Frauenlauf

Stade Sarrois Rugby LAdies beim 16. Saarbrücker FrauenlaufDie Stade Sarrois Rugby Ladies haben am Samstag mit neun Spielerinnen am 16. Saarbrücker Frauenlauf teilgenommen und tolle Ergebnisse erzielt.

Bei 33 Grad gingen sie an den den Start. Zwei Ladies nahmen am 10km Lauf teil und die anderen sieben liefen die 4,5km lange Strecke an der Saar entlang. Unter den rund 700 Läuferinnen machten die Rugby Ladies trotz großer Hitze eine gute Figur. So erzielten sie in der Teamwertung über die 4,5km Distanz den vierten und sechsten Platz. Und alle sieben schafften die Strecke in weit unter 25 Minuten. Die schnellste SSR Spielerin Katharina Vièl schaffte die 4,5km in 21:37 Minuten und wurde damit 13. in der Gesamtplatzierung und siebte in ihrer Altersgruppe. Chantal Wittling erreichte mit ihrer Zeit von 23:27 Minuten sogar den ersten Platz in ihrer Altersgruppe U20. Simone Schmidt wurde über die 10km Distanz mit 56:13 Minuten sechste in ihrer Altersgruppe und schaffte Platz 36 in der Gesamtwertung.

Läuferinnen über 4,5km:

Katharina Vièl: 21:37 Minuten – 13. Gesamtplatzierung – 7. in der Altersgruppe Frauen

Caroline Cohen: 22:47 Minuten – 20. Gesamtplatzierung – 13. in der Altersgruppe Frauen

Chantal Wittling: 23:27 Minuten – 25. Gesamtplatzierung – 1. in der Altersgruppe U20

Lucia Kießling: 23:45 Minuten – 29. Gesamtplatzierung – 17. in der Altersgruppe Frauen

Carina Wittling: 23:50 Minuten – 31. Gesamtplatzierung – 18. in der Altersgruppe Frauen

Nadine Schneider: 24:05 Minuten – 35. Gesamtplatzierung – 19. in der Altersgruppe Frauen

Ines Grawinkel: 24:10 Minuten – 36. Gesamtplatzierung – 20. in der Altersgruppe Frauen

Läuferinnen über 10km:

Simone Schmidt: 56:13 Minuten – 36. Gesamtplatzierung – 6. in der Altersgruppe W35

Rimoux Caroline: 1:07:47 Minuten – 141. Gesamtwertung – 22. in der Altersgruppe W30

Teamwertung:

4. Platz: Katharina Vièl, Caroline Cohen und Chantal Wittling – Gesamtzeit: 1:07:52 Minuten

6. Platz: Lucia Kießling, Carina Wittling und Nadine Schneider – Gesamtzeit: 1:11:42 Minuten